cStatics

Mit cStatics stellt PCONAS eine Neuentwicklung zur wirtschaftlichen Verwaltung und differenzierten Analyse von multidimensionalen OLAP Sichten bereit.

cStatics bietet Ihnen die optimale Lösung zur Visualisierung von Datawarehouse Application Content. Basierend auf den Microsoft Office Web Components vollzieht cStatistics als MDX Query Tool den Lückenschluß zwischen Microsoft Analysis Services und Microsoft Pivot Table beziehungsweise Microsoft Chart Space.

Mögliche durch cStatics integrierbare Datenquellen sind: Microsoft AnalysisServices 2000, Microsoft AnalysisServices 2005 und XMLA sowie sogenannte „Offline Cubes“ (Offline OLAP).

cStatics ermöglicht Ihnen eine schnelle Verarbeitung aller relevanten Informationen: Bei der täglichen Datenanalyse überzeugt cStatistics durch seinen intuitiven und praxisnahen Einsatz, so registriert cStatics Datenquellen getrennt von Sichten. Der weitere Zugriff auf Reports ist damit beliebig oft ohne Neuregistrierung der Datenquellen durchführbar.

Einmal definierte Sichten werden im XML Format gespeichert und bleiben so dauerhaft erhalten. Die Speicherung erfolgt in einer übersichtlichen Ordnerstruktur.

Durch das neue cStatics: Web wird nun auch Microsoft OLAP Technologie durch ein integriertes Web Interface erfahrbar.

So vielseitig wie cStatics in seinen Einsatzbereichen ist so einfach präsentiert es sich gleichzeitig in der Anwendung: Das Editieren von Sichten erfolgt in cStatics stets in vertrauter Umgebung, zum Beispiel mittels Microsoft PivotTable oder Microsoft ChartSpace.

Zur Abfrage können sowohl Microsoft PivotTable, als auch MDX verwendet werden. Zusätzlich ermöglicht cStatics den Export gespeicherter Abfragen und gestattet damit beispielsweise den Versand per eMail, so wird jederzeit ein flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten möglich.

Als professionelle Lösung stellt cStatics außerdem ein Benutzer- und Gruppensystem zur individuellen Vergabe von Berechtigungen am Arbeitsplatz bereit.