XML/A Proxy

.application XML/A Proxy

XML/A Proxy ist ein Vermittler zwischen Datawarehouse-Diensten wie Microsoft SQL Server Analysis Service und beliebigen Client-Anwendungen (wie z.B. Microsoft Excel, cStatistics, etc.), die den Standard „XML/A“ unterstützen.
Dabei ermöglicht er Datawarehouse spezifische Inhalte sicher im Inter- oder Intranet unter Verwendung eines eigenen Berechtigungssystems zu Verfügung zu stellen – eine Authentifizierung über die Domäne ist nicht notwendig.
Inhalte werden vor der Abfrage eingeschränkt und können komprimiert übertragen werden, was zu einer deutlichen Performancesteigerung führt.

Das Berechtigungssystem des Microsoft Analysis Service ermöglicht den Zugriff auf Dimensionen für Benutzer und Gruppen zu definieren und zugängliche Daten zu begrenzen.
Datenrestriktionen müssen im komplexen MDX Format beschrieben werden und berechtigte Benutzer & Gruppen müssen einer Domäne angehören.

XML/A Proxy ermöglicht es, Berechtigungen auch für freie Benutzerkonten zu ermöglichen und diese über eine simple Schnittstelle anzubinden. Es kann hierfür beispielsweise eine unternehmenseingene Benutzerdatenbank verwendet werden.
Ebenso wird das Berechtigungsmodell über diese Schnittstelle bereitgestellt. So können mit Hilfe simpler, mathematischer Operatoren Datenzugriffe beschrieben werden, wie es in klassischen Tabellen-Filterfunktionen möglich ist.

Folgende Berechtigungen können festgelegt werden:

    • Sichtbarkeit der Dimensionen
    • Sichtbarkeit der Dimensionshierarchien*
    • Sichtbarkeit der Measures*
    • Daten- Inklusion/Exklusion mit einfachen Filtermöglichkeiten**
PCONAS. © 2019